Wir verabschieden den letzten Flieger am 8.11.2020 in Pankow

TXL wird am 8.11.2020 geschlossen.
Wir verabschieden den letzten Flieger
 ab 14 Uhr auf dem Pankower Anger / Marktplatz.

Am Sonntag verabschieden wir den letzten Flieger vom Flughafen TXL. Wir freuen uns dann mit allen Bewohnern der vom Fluglärm betroffenen Gebiete, befreundeten Initiativen, BI vom BER, BUND Berlin etc.
Wir treffen uns am Sonntag zwischen 14:00 und 15:30 mit unseren Bannern und wollen feiern, aber auch auf unsere weitergehenden Forderungen hinweisen:

  • Fluglärm macht krank – Überall!
    Wir fordern ein absolutes Nachtflugverbot von 22:00 Uhr – 06:00 Uhr am BER und an allen weiteren Flughäfen in Deutschland. Für die Anwohner*innen am BER muss es eine Zukunftsperspektive geben. Nachtruhe am BER ist vorsorgender Gesundheitsschutz für seine Anwohner*innen.
  • Flugbenzin besteuern!
    Wir fordern die Abschaffung der Steuererleichterungen für den Luftverkehr!
  • KEINE Inlands und Kurzstreckenflüge!
    Wir fordern die Verlagerung der Kurzstreckenflüge und Inlandsflüge auf die Schiene.
  • Stopp für alle Kapazitätserweiterungen am BER!
    Die geplanten Ausbaustufen des BER passen nicht zu der Vision einer klimagerechten Stadt und zur Verkehrswende. Vorrang muss der Klimaschutz haben, um die Erderwärmung einzudämmen.

Schaut zur aktuellen Entwicklung auch auf unsere Webseite, dort findet ihr bspw. ein Grußwort des Bezirksbürgermeister Sören Benn zur bevorstehenden Schliessung von TXL
Schaut auch bei Facebook: facebook.com/PankowsagtNeinzuTXL